Die Energetische Hausräucherung

Das Räuchern eines Hauses oder einer Wohnung hat eine reinigende und harmonisierende Wirkung, nicht nur auf die Menschen und die Tiere, die darin wohnen sondern auch auf das Gebäude selbst.

 

Energetische Störungen in der Atmosphäre können mittels Räucherungen geklärt werden. Dabei wird  wieder eine neutrale Basis für einen Neuanfang geschaffen.

Eine Räucherung kann helfen, wieder ein beruhigendes und klares Klima, für Sie zu schaffen.

 

 

Jede Wohnung, jedes Haus hat seine eigene Geschichte.


Die Menschen, die vor Ihnen darin gewohnt haben, haben Spuren hinterlassen, sichtbare und auch unsichtbare.
Sämtliche Energien vergangener Ereignisse wie z.B. Krankheiten, Trauer, Streitereien oder Gewalt können sich in den Räumen festsetzen. Selbstverständlich bleiben auch die Energien von positiven Ereignisse erhalten, nur denkt man dann darüber eher selten nach, man hat einfach nur das Gefühl, dass sich gut anfühlt.

Eine Räucherung empfiehlt sich,

– wenn Sie sich in Ihrer Wohnung unwohl fühlen,

– wenn Sie sich in einem bestimmten Raum nicht gerne aufhalten,

– wenn Sie das Gefühl haben, nicht allein zu sein oder sich beobachtet fühlen.

Wann ist es nötig eine Räucherung durchzuführen?

Grundsätzlich gilt: Solange man sich in seinen eigenen vier Wänden wohlfühlt, gibt es nichts zu tun.
Natürlich kann man seine Räume mit einem Räucherwerk beduften, dass man selbst gerne riecht.

Mit einer Räucherung können Sie ebenso, für bestimmte Anlässe eine freundliche und entspannte Situation schaffen, z.B. für Geburtstagsfeiern, zur Unterstützung von Meditationsübungen oder ganz einfach zur Entspannung.